TrafficGeeks logo

Vielen Dank!Vielen Dank!

Ihre Besrellung wurde versendet. Wir rufen Sie zurück.

SEO-Texte, die deine Nutzer und Google lieben!

SEO-Texte, die deine Nutzer und Google lieben!

Profitiere von SEO-Texten, die die Suchabsicht deiner Nutzer berücksichtigen und gleichzeitig für bessere Rankings sorgen – ganz ohne Keyword-Stuffing!

Profitiere von SEO-Texten, die die Suchabsicht deiner Nutzer berücksichtigen und gleichzeitig für bessere Rankings sorgen – ganz ohne Keyword-Stuffing!

Unsere PreiseUnsere Preise
Unsere PreiseUnsere Preise
Unsere PreiseUnsere Preise

Warum SEO-Texte?

Warum SEO-Texte?

Top-Rankings

Top-Rankings

Ohne Top-Content kein Top-Ranking! Professionelle SEO-Texte machen deine Nutzer und die Suchmaschine glücklich.

Ohne Top-Content kein Top-Ranking! Professionelle SEO-Texte machen deine Nutzer und die Suchmaschine glücklich.

SEO-Texte = beste Investition

SEO-Texte = beste Investition

Unsere Erfahrung zeigt: SEO-Content schlägt alles. Es ist die wichtigste und nachhaltigste Investition in bessere Rankings.

Unsere Erfahrung zeigt: SEO-Content schlägt alles. Es ist die wichtigste und nachhaltigste Investition in bessere Rankings.

Mehr Kunden & Conversions

Mehr Kunden & Conversions

SEO-Texte generieren nicht nur bessere Rankings, sondern sorgen gleichzeitig für mehr Kunden und Conversions.

SEO-Texte generieren nicht nur bessere Rankings, sondern sorgen gleichzeitig für mehr Kunden und Conversions.

Warum TrafficGeeks?

Warum TrafficGeeks?

SEO-Experten

Unser Experten-Support unterstützt dich in allen Belangen rund um SEO-Texte: Strategisch, inhaltlich und aufklärend. Du hast eine Frage? Sprich uns jetzt an!
Unser Experten-Support unterstützt dich in allen Belangen rund um SEO-Texte: Strategisch, inhaltlich und aufklärend. Du hast eine Frage? Sprich uns jetzt an!

State of the Art

Jeder SEO-Text wird mit neuestem Wissen und besten Tools optimiert. Dadurch sorgt jedes Wort für eine Rankingverbesserung. Das beste daran? Für dich entstehen keine zusätzlichen Tool-Kosten!
Jeder SEO-Text wird mit neuestem Wissen und besten Tools optimiert. Dadurch sorgt jedes Wort für eine Rankingverbesserung. Das beste daran? Für dich entstehen keine zusätzlichen Tool-Kosten!

Erfolgsnachweise

Der Erfolg unseres Contents ist messbar: Deswegen erhältst du zu jedem Text-Content einen Screenshot, der den Erfolg der Maßnahme misst und beweist.
Der Erfolg unseres Contents ist messbar: Deswegen erhältst du zu jedem Text-Content einen Screenshot, der den Erfolg der Maßnahme misst und beweist.
Jetzt SEO Content buchenJetzt SEO Content buchen
Jetzt SEO Content buchenJetzt SEO Content buchen
Jetzt SEO Content buchenJetzt SEO Content buchen

TrafficGeeks: Wir bieten …

TrafficGeeks: Wir bieten …

SEO-Optimierung nach 30+ Parametern

SEO-Optimierung nach 30+ Parametern

Dein SEO-Text wird nach neuesten Erkenntnissen optimiert. Unter anderem berücksichtigen wir die Suchabsicht, sämtliche verfügbare Google-Daten (GSC, Google Suche), W-Fragen, Term-Frequenz u. v. m.

Dein SEO-Text wird nach neuesten Erkenntnissen optimiert. Unter anderem berücksichtigen wir die Suchabsicht, sämtliche verfügbare Google-Daten (GSC, Google Suche), W-Fragen, Term-Frequenz u. v. m.

Suchabsicht im Zentrum

Suchabsicht im Zentrum

Um positive User-Signals sowie Conversion zu generieren, ermitteln wir data-driven die Suchabsicht deiner Nutzer und optimieren diese in jedem Text - Das liebt Google, das lieben deine Nutzer!

Um positive User-Signals sowie Conversion zu generieren, ermitteln wir data-driven die Suchabsicht deiner Nutzer und optimieren diese in jedem Text - Das liebt Google, das lieben deine Nutzer!

Zielgruppenansprache

Zielgruppenansprache

Apropos Nutzer: Um sie adäquat anzusprechen, arbeiten wir mit Persona, analysieren deine Corporate-Language und wählen eine adäquate Tonalität!

Apropos Nutzer: Um sie adäquat anzusprechen, arbeiten wir mit Persona, analysieren deine Corporate-Language und wählen eine adäquate Tonalität!

Beweis: TrafficGeeks SEO-Texte generieren Top-Rankings!

Beweis: TrafficGeeks SEO-Texte generieren Top-Rankings!

Nachfolgend siehst du den Effekt von SEO-Texten auf das Ranking.

Nachfolgend siehst du den Effekt von SEO-Texten auf das Ranking.

Unsere Preise

Unsere Preise

LeistungStarterProfessionalEnterprise
Kostenlose Beratung
Keywords in Überschriften
W-Fragen
Google Suggest, Related & Google Bilder
CMS Integration
Termfrequenz Optimierung
Berücksichtigung Suchabsicht
Relevant / Proof Terms
WDF*IDF
Answer Box Optimierung
Google Search Console Optimierung
CTR-optimierte Meta Daten
Ideal für:
Bulk Order
Bulk Order, Preis-Leistung
Maximale Optimierungsstufe
Mindestabnahme
2.500 Wörter
2.500 Wörter
1.500 Wörter
Preis bis 10.000 Wörter
0,09 € pro Wort
0,15 € pro Wort
0,30 € pro Wort
Preis ab 10.001 Wörter
0,08 € pro Wort
0,13 € pro Wort
0,27 € pro Wort
Anfragen!
Jetzt anfragen!
Anfragen!
Jetzt anfragen!
Anfragen!
Jetzt anfragen!

FAQ: Alles übers SEO-Texte kaufen und schreiben

FAQ: Alles übers SEO-Texte kaufen und schreiben

Wie schreibt man einen SEO-Text?

Zuallererst analysierst du Keywords, denn sie bilden die Grundlage für SEO-Content. Im Anschluss ordnest du die analysierten Keywords thematisch. Dein Hauptkeyword ist das übergeordnete Thema und Teil der Überschrift für deinen SEO-Text. Unter dieses Hauptkeyword fallen weitere Inhalte, die das Thema näher erklären. Üblicherweise arbeiten sich SEO-Texter beim Schreiben chronologisch von den Grundlagen bis zu den Details durch. Ein Beispiel veranschaulicht diese Vorgehensweise:

  • Wenn du für deinen Online-Shop einen Blogbeitrag über einen Modetrend verfasst, setzt du das Hauptkeyword in die Überschrift. Dadurch deckst du das wichtigste Schlagwort ab und setzt es an die vorderste Stelle, was für Top-Positionen bei Google vorteilhaft ist und den Usern direkt das Thema verrät.
  • Anschließend führst du inhaltlich von den Grundlagen wie etwa “Was ist Modetrend XY?” und “Woher stammt Modetrend XY” bis in die Details, bei denen du z. B. die Merkmale des Modetrends erklärst.
  • Abschließend könntest du den Usern eine Entscheidungshilfe geben, ob der Modetrend für sie passend ist oder nicht – falls ja, dann verlinkst du zu den passenden Produkten in deinem Shop, und falls nein, verlinkst du zu alternativen Produkten. Diese Vorgehensweise macht mehr Sinn, als direkt mit der Entscheidungshilfe loszulegen, ob der Modetrend für die User passend ist oder nicht.

Das Ziel ist, alle Leser verständlich durch das Thema zu führen. Es sollten daher zunächst die schlecht informierten Leser abgeholt werden, indem du in deinem Text die Grundlagen des Themas zumindest teilweise erklärst. Anschließend gehst du im Text auf Details ein, sodass dank des erworbenen Wissens tiefergehende Infos für die Leser überhaupt verständlich sind. Falls du auf deiner Website gut informierte Leser hast, die sich für die Grundlagen nicht interessieren, werden diese von selbst zu den detaillierten Inhalten herunterscrollen.

Bei der Content-Erstellung und -Strukturierung bindest du die Keywords ein:

  • Einzelne Wörter als Nebenkeywords fügst du an den passenden Stellen im SEO-Text ein. Schreibe dabei auf, wie häufig du die Keywords einsetzt. Nutze sie weder häufiger noch seltener, als es deine SEO-Tools vorschlagen, denn sowohl Überoptimierungen als auch Unteroptimierungen werden von der Suchmaschine kritisch gewertet.
  • Überlege dir für die Einbindung der Longtail-Keywords, die aus mindestens drei Wörtern bestehen, eine Strategie. Da Longtails meist nicht natürlich klingen (z. B. “Bohrmaschine Akku günstig”, “Rotwein vegan lieblich”) nutzt du 1) im Fließtext am besten Zwischenwörter, um die Keywords zu naturalisieren, oder; 2) du schreibst sie unverändert in Zwischenüberschriften, wo es weniger auffällt. Da Longtails meist mehr als nur einmal im SEO-Text vorkommen, kommt es in der Regel auf eine harmonische Kombination beider Maßnahmen an.
  • In letzter Zeit wird die Einbindung von W-Fragen in SEO-Texten von den Suchmaschinen immer mehr honoriert. Es ist sinnvoll, entweder im Fließtext oder am Ende des Textes in einem separaten FAQ-Bereich die meistgesuchten W-Fragen der User zusammenzutragen und zu beantworten.

Bis auf diese Hinweise zur Einbindung von Keywords ist das Schreiben von SEO-Texten nichts anderes als das Schreiben anderer Texte. Unglaublich wichtig ist dabei immer eine gute Struktur: Inhalte anhand eines roten Fadens von den Grundlagen bis ins Detail und für die User verständlich erklären. Die SEO-Struktur unterscheidet sich nur minimal von den generellen Strukturvorgaben für gute Texte. Bei der SEO-Struktur solltest du dich darum bemühen, die meistgesuchten Keywords mindestens je einmal möglichst früh im Text zu integrieren.

Am Ende dieser Erklärung verbleibt nur noch eine Frage: Woher kommen die Informationen, die du in deinen SEO-Texten aufschreibst? Der Content deiner Texte kommt aus einer eigenständigen Recherche, wobei du auf Literatur, Filme, Dokumentationen, YouTube-Videos, Podcasts, andere Internetseiten und vielfältige weitere Quellen zurückgreifen kannst. Die meisten Personen und SEO-Texter machen es sich einfach und recherchieren nur auf anderen Internetseiten, womit sie den Nutzern keine wirklich neuen Inhalte bieten. Dies ist per se nichts schlimmes, sofern die inhaltliche Dichte (also die Menge an Informationen in Bezug auf die Länge des Textes) möglichst hoch ist.

Wichtig ist bei der Texterstellung auf Basis fremder Inhalte, dass die SEO-Texte mit eigenen Worten formuliert sind. Nur so entsteht ein Unique Content, der für alle Textarten wesentlich ist: Wenn du Inhalte einfach kopierst, werden die Suchmaschinen dies feststellen und dich abstrafen. Sollte es dir schwerfallen, Unique Content mit eigenen Formulierungen zu kreieren, dann beginne mit Stichpunkten: Wenn du Inhalte von fremden Seiten in Stichpunkten zusammenfasst, reduzierst du die Menge an übernommenen Wörtern. Sobald du daraus beim SEO-Texte schreiben komplette Sätze formulierst, greifst du meist automatisch auf eigene Wörter zurück und erzeugst Unique Content.

Was kostet ein SEO-Text?

Der Preis für einen SEO-Text startet bei uns bei 8 Cent pro Wort, falls mehr als 10.000 Wörter gebucht werden. Unterhalb von 10.000 Wörtern Bestellmenge beträgt der Wortpreis 9 Cent. Diese Preise gelten im Starter-Paket – unserem Service, der eine kostenlose Beratung und die Content-Erstellung mit Keywords in den Zwischenüberschriften umfasst.

In unseren anderen Paketen steigen die Wortpreise für den Einkauf von SEO-Texten aufgrund der umfassenderen Leistungen. Dabei werden W-Fragen, Bilder, Keywords in dem Fließtext und viele weitere Aspekte auf Basis unserer Analysen abgedeckt. Eine Übersicht der Preise und Leistungen findest du bei Klick auf diesen Link.

Wie funktioniert eine SEO-Analyse?
  1. Analysiere einzelne Nebenkeywords und Keyword-Kombinationen (Longtail-Keywords) zu einem Hauptkeyword. Nutze dabei möglichst viele Programme oder ein sehr gutes Tool.
  2. Überlege dir, welche der Keywords in deinem Keywordset für die User relevant sind. Denke dabei daran, welche Intention die User bei ihrer Google-Suche haben könnten.
  3. Werfe einen Blick darauf, mit welchen Inhalten deine Konkurrenten die User-Intention abdecken.
  4. Ordne die Keywords am Ende thematisch, denn so erhältst du eine Struktur mit Über- und Unterthemen sowie den dazu passenden Keywords, die den Aufwand beim Verfassen von Inhalten reduziert.

Je nachdem, welches Tool du nutzt und welche Qualität dieses hat, variieren die Anzahl der ausgegebenen Keywords und deren Qualität. Günstige Tools für unter 100 € monatliche Gebühr haben den Nachteil, dass die Datenbestände mangelhaft sind: Sowohl die Menge der vorgeschlagenen Keywords als auch die Präzision des angegebenen Suchvolumens lassen im Vergleich zu besseren Programmen zu wünschen übrig.

Du kannst Keywords für ein Hauptkeyword bereits mit kostenfreien Programmen wie dem WDF/IDF-Tool ermitteln, aber hier werden die wichtigen Longtail-Keywords fehlen, die sich aus drei Wörtern oder mehr zusammensetzen. Um Longtail-Keywords in einer ausreichenden Menge und mit präzisen Suchvolumina zu bestimmen, sind kostenpflichtige SEO-Tools alternativlos. Den Idealfall bildet die Kombination mehrerer Tools, denn so erhältst du einen möglichst reichhaltigen Datenbestand.

Aus dem Datenbestand filterst du die wichtigsten Keywords heraus. Was wichtig ist, bestimmt die Relevanz eines jeden Keywords in Bezug auf dein Thema. Doch wie bewertest du die Relevanz? An dieser Stelle kommt eine weitere Komponente ins Spiel, die für suchmaschinenoptimierte Texte unverzichtbar ist: die User-Intention.

Die User-Intention ist die Erwartung des Users, die dieser bei seiner Google-Suche hegt. Wenn ein Nutzer den Suchbegriff “Batterie Speicherkapazität” googelt, dann möchte dieser spezifische Informationen zu der Menge an Energie, die einzelne Batterien speichern können. Wenn du in deiner Keyword-Analyse nun Nebenkeywords wie “Versand” und “E-Mail-Kundenservice” erhältst, sollte dir dämmern, dass es sich um Begriffe handelt, die nicht zu der Intention des Nutzers passen. Sie sind wohl im Analyseergebnis, weil viele Verkäufer in ihren Info-Artikeln auf die Batteriekapazitäten eingehen. Zu geeigneten Schlagwörtern für deinen Text werden deine Keywords durch diese Tatsache allerdings nicht.

Nachdem du die relevanten Keywords für deinen Text bestimmt hast, ordnest du diese thematisch und fängst an, deinen SEO-Text zu schreiben. Die Basis der Keyword-Ordnung stellt dar, zu erkennen, welche Unterthemen ein Hauptthema hat und welche Inhalte zum jeweiligen Unterthema gehören. Hier hilft logisches Denken: Du kannst gern Kreativitätstechniken wie z. B. die Mind-Map nutzen, um zu sortieren, welche Inhalte zu welchen Teilthemen gehören und wie du die Teilthemen zum Hauptkeyword strukturierst.

Wann ist es sinnvoll, SEO-Texte schreiben zu lassen?

Googles Algorithmus wird immer cleverer und “menschlicher”. Deine Konkurrenz passt die Qualität der eigenen SEO-Texte an das steigende Niveau an. Angesichts dieser Umstände hilft nur eines: SEO-Content in absoluter Top-Qualität! Diese Qualität zu gewährleisten, ist heutzutage nur noch schreibaffinen und erfahrenen SEO-Textern möglich. Es ist eine Illusion, ohne Schreiberfahrungen oder mit begrenzten Erfahrungen einen für die Suchmaschinen hochwertigen Inhalt zu verfassen. Dies spricht fürs SEO-Texte kaufen.

Alle Personen, denen es an SEO-Wissen fehlt und/oder diejenigen, denen strukturiertes Schreiben mit eigenen Worten schwerfällt, sollten SEO-Texte schreiben lassen. Auch schreibtalentierte Personen sollten diese Arbeit auslagern und SEO-Texte kaufen – nämlich dann, wenn ihre Zeit für andere Tätigkeiten erforderlich ist oder sie sich den Aufwand aus anderen Gründen ersparen möchten.

Letzten Endes ist die folgende Frage hilfreich, um zu entscheiden, ob man SEO-Texte schreiben lassen soll: Erhalte ich bei Berücksichtigung möglichst vieler Faktoren einen Mehrwert dadurch, wenn ich SEO-Texte kaufe? Falls ja, dann solltest du die SEO-Texte kaufen.

SEO-Texte schreiben lassen? Nur mit hochwertigem SEO-Content von TrafficGeeks. Jetzt anfragen!

SEO-Texte schreiben lassen? Nur mit hochwertigem SEO-Content von TrafficGeeks. Jetzt anfragen!

Es tut uns leid

Ihre Dateneingabe ist auf dem Weg verloren gegangen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Zurück zur SeiteZurück zur Seite
Zurück zur SeiteZurück zur Seite
Zurück zur SeiteZurück zur Seite

Niklas HoffmeierGründer+49 (0)341 221 796 00

Es tut uns leid

Ihre Dateneingabe ist auf dem Weg verloren gegangen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Zurück zur SeiteZurück zur Seite
Zurück zur SeiteZurück zur Seite
Zurück zur SeiteZurück zur Seite
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Gratis BeratungGratis Beratung
Gratis BeratungGratis Beratung
Gratis BeratungGratis Beratung
TrafficGeeks Logo

TWNTY Digital GmbH

Pfaffendorfer Straße 26

04105 Leipzig/Germany

+49 (0)341 221 796 00